Ried Mordthal

1 ÖTW

Durch eine Fundstelle von Mammutknochen und Steinwerkzeugen, welche auf Mammutjagd hindeuten, leitet sich der Name Mordthal ab. Die nach Südwesten abfallenden Weingärten und das von Westen geschützte Tal bieten optimale Bedingungen. Von einer Lössschicht überlagerte Sande und Kiese mit kristallinen Gesteinen eines alten Donaulaufes prägen den Untergrund der Lage.

wagram-goesing-bodenleiten-herbst-0139.j

Ried Schlossberg

1 ÖTW

Die Weingärten um das ehemalige Schloss Winkelberg sind nach Süden geneigt und befi nden sich auf einem Plateau hinter der Wagramkante. Unter der mächtigen, fruchtbaren Lössdecke liegen kaltzeitliche Terrassenschotter der Donau und wiederum darunter tonig-schluffige, miozäne Meeressedimente mit Sandpaketen, die auf periodische Sturmereignisse hinweisen.

wagram-mitterstockstall-schlossberg-herb

Ried Steinberg

Steile nach Südost ausgerichtete Lage aus Schiefer und Granit. Die Weine sind klar, leicht mineralisch und haben eine lebendige Frucht.

wagram-ruppersthal-steinberg-herbst-0138